Im Rahmen der Veranstaltung werden gesellschaftliche Rahmenbedingungen des Kinderschutzes ebenso behandelt wie Erscheinungsformen von Kindeswohlgefährdung, Möglichkeiten der Prävention und Intervention.